canisi-edition

Franz von Assisi. Comic, Pfullendorf (Canisi-Edition) 2013, 56 S., € 15,50
Bezug über www.canisi-edition.com

Spätestens seit der neue Papst sich Franz von Assisi als Namenspatron erwählt hat, gibt es eine neue Aufmerksamkeit auf den italienischen Heiligen. Wer war Franziskus, was machte sein besonderes Leben aus, wie entfaltete er solche Wirkung, dass man sich heute noch auf ihn beziehen soll?

Solche Fragen beantwortet der farbige Comic, der in schlichter, kindgerechter Manier das Leben und einige der bekannten Legenden nacherzählt. Gut, dass auch das Kapitel um die Kreuzzüge nicht ausgespart wird. Grafisch hält das nicht immer die Flughöhe gängiger Comics, aber es ist gut genug, um im Primarbereich oder auch noch in Jahrgangsstufe 5 Aufmerksamkeit zu erwecken. Dass der neue Papst sich und uns keinen bequemen Namenspatron erwählte, ist nach der Lektüre schnell zu begreifen.

Peter Hahnen hat während 12 Jahren für die Deutsche Bischofskonferenz gearbeitet und schreibt Artikel für diverse Zeitschriften (Christ in der Gegenwart, Mini-Post, Mini-Börse, Publikforum). Obige Rezension wurde im Mai 2014 in der „Katechetische-Blätter“-Zeitschrift für Religionsunterricht, Gemeindekatechese, Kirchliche Jugendarbeit veröffentlicht. Erschienen im Kösel Verlag.

Written by Cornelia Pfiffner — May 22, 2014

Facebook

Twitter

Zeitschriften


Entdecken Sie katholische Zeitschriften und Magazine