canisi-edition

Comicvorstellung Mutter Teresa bei Radio Maria Schweiz

Cornelia Pfiffner war am Montag wieder bei Radio Maria Schweiz und hat in der Gemeinschaftsstunde über den neuen Mutter Theresa Comic gesprochen.

 

Geschrieben von I T — September 07, 2016

Karl Leisner – Sieger in Fesseln | canisi-edition 2015 bei Radio Maria

Am 16. Februar 2015 hat Cornelia Pfiffner den Comic Karl Leisner – Sieger in Fesseln vorgestellt. Durch eine Äußerung gegen Hitlers Regime wurde der kaum 25jährige Diakon Karl Leisner zum Staatsfeind und ins KZ deportiert. Zu dieser schwierigen Zeit, am wohl schrecklichsten Ort der Erde, erhält Leisner im Geheimen die Priesterweihe. Eine wahre Geschichte, in der die Größe und Güte Gottes aufstrahlt.

Geschrieben von I T — February 26, 2015

Vergib mir Natascha | canisi-edition 2014 bei Radio Maria

In einer weiteren Sendung bei Radio Maria, Schweiz, berichtet Cornelia Pfiffner über das ausserordentliche Leben des Sergei Kourdakov, der sich vom eingefleischten Kommunisten zum Christentum bekehrt hat. Die Sendung wurde am 25. August 2014 ausgestrahlt.

Geschrieben von I T — August 30, 2014

Verlosung des Gewinnspiels bei Regenbogen Katholische Kinderzeitschrift

Einen Papst gewonnenVeröffentlicht von: Regenbogen / KHS

Vor kurzem verloste der Regenbogen  10 Ausgaben eines Comics über Papst Johannes Paul II. von Canisi-Edition. Die Ziehung nahmen Bernadette Malle, Assistentin im Referat für Bibel und Liturgie, und Christoph Mühltahler, Referent für Kirchenmusik, vor. (© Foto: Regenbogen)

Zum Inhalt: Karol Wojtyla wächst in einem Land auf, das unter der Besatzung der Nazis und später der Roten Armee leidet. Er ist ein sportlicher und intelligenter Schüler, der sich zunächst für die Schauspielerei begeistert. Der Leser erlebt Karols eindrückliche Suche nach seiner eigentlichen Berufung, bis er den Weg zum Priestertum findet. 1978 wird er zum Papst gewählt. Sein unerschrockenes Auftreten gegen den Kommunismus zeigt nachhaltige Wirkung. Johannes Paul II. wurde am 1. Mai 2011 selig- und am 27. April 2014 heiliggesprochen.

Die Gewinner: Anita Keindl aus St. Valentin / Sophia Lehner aus Wels / Lukas Weger aus Kiens in Südtirol / Rahel Haslauer aus Zeillern / Anna-Maria Kölbel aus Opponitz / Lukas Neßmark aus Wien / Annemarie Müller aus Mistelbach / Simon Mayer aus Kremsbrücke / Christina Herzog aus Oberhofen am Irrsee / Katrin Zeiringer aus Martinsberg

Geschrieben von Cornelia Pfiffner — July 09, 2014

Gewinn-Spiel erschienen bei Regenbogen Katholische Kinderzeitschrift - Nr. 33 - 11. Mai 2014

Gewinn-Spiel: Beantworte folgende Fragen und trage die richtigen Antworten in die Kästchen ein. Du findest alle Antworten auf Seite 11.

Der frühere Papst Johannes Paul II. wurde am 27. April 2014 heiliggesprochen.

Jetzt kannst du eines von 9 Comicbüchern über sein Leben gewinnen. Löse dazu das Rätsel auf Seite 10 und sende die richtige Antwort an:
Regenbogen - Kennwort Johannes Paul II. - Tarviser Str. 30 - 9020 Klagenfurt (Österreich)

Unterwegs mit Johannes Paul II.
Karol Wojtyla ist ein guter Sportler und ein kluger Schüler. Er will Schauspieler werden. Aber Gott hat etwas anderes mit ihm vor. So entscheidet er sich, Priester zu werden.
Schließlich wird er Bischof von Krakau und 1987 zum Papst gewählt. Als Papst Johannes Paul II. gelingt es ihm, die Welt zu verändern.

Diese und noch andere Comicbücher kannst du bestellen bei: www.canisi-edition.com

Geschrieben von Cornelia Pfiffner — May 22, 2014

Rezension über Comic "Franz von Assisi" von Peter Hahnen

Franz von Assisi. Comic, Pfullendorf (Canisi-Edition) 2013, 56 S., € 15,50
Bezug über www.canisi-edition.com

Spätestens seit der neue Papst sich Franz von Assisi als Namenspatron erwählt hat, gibt es eine neue Aufmerksamkeit auf den italienischen Heiligen. Wer war Franziskus, was machte sein besonderes Leben aus, wie entfaltete er solche Wirkung, dass man sich heute noch auf ihn beziehen soll?

Solche Fragen beantwortet der farbige Comic, der in schlichter, kindgerechter Manier das Leben und einige der bekannten Legenden nacherzählt. Gut, dass auch das Kapitel um die Kreuzzüge nicht ausgespart wird. Grafisch hält das nicht immer die Flughöhe gängiger Comics, aber es ist gut genug, um im Primarbereich oder auch noch in Jahrgangsstufe 5 Aufmerksamkeit zu erwecken. Dass der neue Papst sich und uns keinen bequemen Namenspatron erwählte, ist nach der Lektüre schnell zu begreifen.

Peter Hahnen hat während 12 Jahren für die Deutsche Bischofskonferenz gearbeitet und schreibt Artikel für diverse Zeitschriften (Christ in der Gegenwart, Mini-Post, Mini-Börse, Publikforum). Obige Rezension wurde im Mai 2014 in der „Katechetische-Blätter“-Zeitschrift für Religionsunterricht, Gemeindekatechese, Kirchliche Jugendarbeit veröffentlicht. Erschienen im Kösel Verlag.

Geschrieben von Cornelia Pfiffner — May 22, 2014

Facebook

Twitter

Zeitschriften


Entdecken Sie katholische Zeitschriften und Magazine